Unsauberkeit einer älteren Katzendame

Hallo liebe Frau Schell,
ich möchte mich für die gute Unterstützung bedanken. Meine Walti war über mehrere Monate unrein – sozusagen von einem Tag auf den anderen. Unterschiedlichste Möglichkeiten (Bachblüten, Bioresonanztherapie, Globulis, etc.) führten nicht zum gewünschten Erfolg. Schließlich entschlossen wir uns, Sie zu kontaktieren. Zugegebenermaßen war mein Freund zuanfangs sehr kritisch. Aber nach einem einmaligen Hausbesuch und der Umsetzung ihrer vorgeschlagenen Punkte, haben wir das Problem glücklicherweise wieder in den Griff bekommen.
Im Nachhinnein ist man immer schlauer- aber ich kann nur sagen, dass ich Sie hätte viel früher ins Boot holen sollen. So oder so: wir sind froh, dass Sie uns mit Rat und Tat zur Seite standen. Man denkt ja immer, dass man sein Tier am besten kennt, aber ich musste mich eines besseren „belehren“ lassen.
Nochmals vielen lieben Dank und wir sehen uns bei Ihrer Clicker-Training- Veranstaltung Ende Februar 2018!

Herzliche Grüße
Nadja Oliva