Online-Beratung

Cattalk-Katze-Haltungsberatung

Seit einigen Jahren biete ich insbesondere für Kunden außerhalb meines Anfahrtsradius meine Unterstützung über eine Fernberatung an. Dank verschiedener moderner Medien ist so für die meisten Beratungsanliegen eine effiziente und sogar kostengünstigere Alternative zum klassischen Hausbesuch möglich.

Fernberatung – Wie läuft sie ab?

Für diese Beratungsform benötige ich verschiedene Informationen zum Hintergrund und der Lebensweise der Katze/n und ihren Menschen. Sie erhalten daher einen ausführlichen Anamnesebogen, den Sie mir ausgefüllt zurücksenden. Zudem ergänzen Sie verschiedene Aufnahmen Ihrer Wohnung aus dem Blickwinkel Ihrer Katze/n – unter anderem Schlaf- und Ruheplätze, Katzentoiletten etc.

Weitere Aufnahmen bspw. über Smartphone, welche die Interaktion Ihrer Katze oder aufgetretenes Problemverhalten zeigen, sind ebenso wichtig und zum Teil essenzielle Basis meiner Beratung. Für die Aufzeichnung von Verhalten in Ihrer Abwesenheit setze ich kostenfreie Apps ein, mit welchen Sie Ihr Smartphone als „Überwachungskamera“ umfunktionieren können. Diese Aufzeichnungen sind in vielen Fällen sogar noch aussagekräftiger als ein Hausbesuch, da ich Ihre Katze ohne äußere Einflüsse durch Sie beim Filmen oder mich als fremden Menschen in Ihrem Revier sehen und ihr Verhalten lesen kann.

Nach Erhalt aller Unterlagen stimmen wir einen Besprechungstermin ab und ich beginne mit der Auswertung Ihrer Unterlagen.

Wir treffen uns Online

Für die Klärung von Rückfragen und Besprechung der Verhaltensursache sowie möglichen Lösungsansätzen nutze ich am liebsten das Online-Tool „Zoom“ (https://zoom.us), über welches wir uns sehen und hören können. Wir sprechen sozusagen über Bildschirm miteinander und können uns darüber bei Bedarf auch in der Wohnung oder im Umgang mit den Katzen etwas zeigen. Manchmal leistet mir meine eigene Katze dabei Gesellschaft, sodass ich an ihr sogar das eine oder andere konkret zeigen kann.

Wie auch im Zuge des klassischen Hausbesuchs erhalten Sie im Anschluss an unser Gespräch eine schriftliche Auswertung der erarbeiteten Verhaltensempfehlungen, damit Sie diese in Ruhe nochmal durchgehen und nach und nach umsetzen können. Je nach Anliegen tauschen wir uns nochmal nach etwa drei bis vier Wochen aus und entscheiden gemeinsam, inwiefern die eingeleiteten Umsetzungen bereits erfolgreich waren oder nochmal justiert werden müssen.

Technische Voraussetzungen

Anders als bei einem Hausbesuch, bei welchem ich die Umgebung und Verhaltensweise der Katze/n unmittelbar sehen und darauf eingehen kann, benötigen wir bei der Online-Beratung diese Informationen digital vorbereitend zu unserem Gespräch. Sie sollten daher eine Möglichkeit haben, mir Fotos und Video-Aufnahmen zu erstellen und mir diese über eine Internetplattform (z.B. www.wetransfer.com) oder per Mail zukommen lassen können. Für unsere Besprechung ist ebenfalls ein – stabiler – Internetanschluss notwendig.

Bei allgemeinen Haltungsfragen oder recht eindeutigem Problemverhalten ist manchmal ein Telefonat ausreichend. Dies entscheiden wir im Einzelfall gemeinsam in einem Vorab-Gespräch bzw. über einen Austausch per Mail.

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Die Beratungskosten der Online-Unterstützung liegen ähnlich eines Hausbesuchs. Sie setzen sich aus der Vor- und Nacharbeitszeit und unseren Gesprächen bzw. dem darauf ggf. folgenden Mailverkehr zusammen. Das Beratungshonorar liegt bei 96 € pro Stunde und ist auf Rechnung innerhalb von 14 Tagen zu überweisen. Neben der individuellen Anamnese und praxisbezogenen Besprechung, welche auf 5 Minuten genau abgerechnet wird, erhalten Sie zusätzlich im Rahmen des Beratungsauftrags eine stichpunktartige Zusammenfassung der Empfehlungen im Nachgang sowie eine Nachbesprechung des Trainingserfolgs nach etwa 3-4 Wochen (15 Minuten bzw. eine Mail). Eine darüberhinausgehende Unterstützung wird zum Stundensatz von 84 € bzw. ab der 5. Stunde mit 72 € pro Stunde berechnet. Eine Terminabsage ist bis 48 Stunden vor dem Termin kostenfrei möglich. Danach behalte ich mir die Abrechnung einer halben Beratungsstunde vor.

Da wir die Beratung ausschließlich online durchführen, entfallen selbstverständlich eventuelle Kosten (oder auch Zeit) für die Anfahrt.

Hier finden Sie einen Artikel von mir in ZooRoyal über die Online-Beratung: https://bit.ly/2wf14dD

Möchten Sie…

... sich über die Kosten informieren?

... eine Anfrage stellen?