Mobile Beratung rund um die Katze

Katzenpsychologie, Verhaltensberatung, Problemberatung, Seminare
 

Dies hier aufgeführten Seminare richten sich an Pfleger/innen im Tierschutz, Fachkräfte in Tierarztpraxen und Kliniken, (angehende) Tierpsychologen oder Halter mit ethologisches Grundwissen. 

Halter-Seminare, welche für alle Interessierten zugänglich sind, finden Sie hier.

Donnerstag, 19. Oktober 17 - Die scheue Katze im Tierschutz

Veranstalter: Landestierschutzverband Hessen e.V. 

 Ort: Geschäftsstelle LTVH, Vogelsbergstr. 7, 63674 Altenstadt

Das Seminar geht auf die Ursachen und die daraus resultierende Prognose scheuer Katzen ein und beleuchtet die unterschiedlichen Signale und Ausdrucksformen von Angst. 

Vertieft werden folgende Aspekte: 
• Ausdrucksformen, Facetten und Folgen von Angst 
• Ankunft, Erstuntersuchung und Unterbringung in der Quarantäne 
• Ausstattung des Vermittlungszimmer und Platzierung der Tiere 
• Desensibilisierung und Kontakttraining 
• Vermittlungshinweise 

Weitere Infos auf www.ltvh.de/seminare

Kosten: EUR 36 p. P. für Teilnehmer von Mitgliedsvereinen des LTVH oder DTSB bzw. EUR 60 für externe Teilnehmer (nur über Warteliste).

Begrenzte Teilnehmerzahl! Es wird daher um Anmeldung per Mail oder mittels Anmeldeformular auf der Homepage des LTVH gebeten.

Samstag, 04. November & Sonntag, 05. November 17: Babys, Umzug & andere Katastrophen

Warum tun sich Katzen mit Veränderungen oft so schwer und was kann man tun?!

Veranstalter: Paracelsus Heilpraktikerschule Mainz-Wiesbaden

 Ort: Frauenlobplatz 2, 55118 Mainz

Das Seminar geht auf die Hintergründe ein, warum überhaupt und welche konkreten Veränderungen im Leben einer Katze immer wieder zu  Stress und unerwünschtem Verhalten führen. 
Es werden Lösungsansätze für verschiedene Veränderungssituationen vorgestellt.
Insbesondere wird auf mögliche Herausforderungen eingegangen bei:

- Umzug
- Schwangerschaft / Kleinkind
- Neuem Lebenspartner des Menschen
- Neuem tierischen Mitbewohner (allgemein, aus großen Gruppenhaltungen,
Einzug einer langjährigen Einzelkatze bzw. Katze mit fraglicher
Sozialisierung). 
Steht eine Umsiedlung an, gibt das Seminar Tipps und Hilfestellung für einen guten Start in einem neuen Zuhause.

Am zweiten Tag werden konkrete Praxisfälle gemeinsam analysiert und
besprochen. Es werden Lösungsszenarien entwickelt sowie Chancen, aber auch Grenzen einer Verhaltenstherapie ausgearbeitet. 
TeilnehmerInnen können bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung eigene Fälle vorschlagen.
Teilnahmevoraussetzung: berufliche/ehrenamtliche Tätigkeit mit Katzen
mit abgeschlossener oder fortgeschrittener Ausbildung bzw.
entsprechender Zusatzqualifizierung (Tierpsychologinnen,
Tierheilpraktikerinnen, etc.)

Weitere Infos auf Paracelsus Heilpraktikerschule Mainz-Wiesbaden

Weitere Themen bei Cattalk:

  • Sprechen Sie kätzisch?:
    1) Einführung in die Welt der Katzensprache
    2) Aufbauveranstaltung: Calming Signals
  • Unsauberkeit & Markieren
  • Spannungen im Mehrkatzenhaushalt
  • Umgang mit der scheuen Katze (mit Fokus Tierheim)
  • Umzug, Babys & andere Katastrophen

Sie haben Interesse an einem individuellen Seminar in Ihrer Praxis, Ihrem Tierheim oder Tierschutzverein?

Sprechen Sie mich gern an und ich erstelle Ihnen ein individuelles Angebot: info@cattalk.de  

Nach oben springen