Mobile Beratung rund um die Katze

Katzenpsychologie, Verhaltensberatung, Problemberatung, Seminare
 

Bei allen Terminen - außer Infoständen - ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Anmeldung über das entsprechende Formular ist daher erforderlich. 

2. Halbjahr 2017:

Freitag, 08. September 18:00 Uhr - Umgang mit der scheuen Katze

Katzen können aus verschiedenen Gründen ängstlich und scheu sein. Ein Katzenkind, das ohne oder nur mit wenig Menschenkontakt aufgewachsen ist, hat nie gelernt, dem Menschen zu vertrauen. Andere haben durch ein schlimmes Erlebnis ihr Vertrauen verloren oder sind in einem langsamen, fast unbemerkten Prozess unsicher und ängstlich geworden. Manchmal beschränkt sich diese Angst nur auf fremde Menschen, aber häufig zeigt die Samtpfote auch bei „ihren Menschen“ Zeichen der Angst. 

In diesem Vortrag lernen Sie die verschiedenen Ursachen von Angst und ihre Ausdrucksformen kennen. Wir besprechen, wie man einer neu einziehenden, ängstlichen Samtpfote den Start erleichtert und einer insgesamt scheuen Katze den Kontakt mit (ihrem) Menschen erleichtert.

Dauer: ca. 3 Stunden; Teilnahmegebühr: 34,50 € inkl. Getränke 

Veranstaltungsort: Heidelberger Landstr. 383, 64297 Darmstadt/Eberstadt

Das Anmeldeformular finden Sie hier: Anmeldung

Anmeldeschluss. 25. August 2017. 

Nach oben springen

 Sonntag, 10. September 12:30 Uhr - "Hallo! Ich wohn' hier jetzt!" - Katzen harmonisch zusammenführen

Kommt eine neue Katze ins Haus, ist die Freude über den neuen Mitbewohner vor allem bei den Menschen groß. Doch diese Freude wird von den vorhandenen Katzen oft nicht unbedingt geteilt. Der Neuankömmling wird misstrauisch beäugt, angefaucht oder sogar offensiv angegriffen. Wie können solche Auseinandersetzungen vermieden werden? Welche Katzen eignen sich überhaupt für eine Vergesellschaftung? Wer passt zu wem? Welche Arten der Zusammenführungen gibt es und wann sollte welche Vergesellschaftungsform gewählt werden? Auf all diese Fragen gehen wir gemeinsam in dem Seminar ein und besprechen, worauf es ankommt. 

Dauer: ca. 4 Stunden; Teilnahmegebühr: 49,00 € inkl. Getränke 

Veranstaltungsort: Heidelberger Landstr. 383, 64297 Darmstadt/Eberstadt

Das Anmeldeformular finden Sie hier: Anmeldung

Anmeldeschluss. 25. August 2017. 

Nach oben springen

14. & 15. Oktober - Training, Management oder doch Tabletten?! 

Ein offener Blick auf das Spektrum der Verhaltenstherapie bei der Katze

Wochenendseminar für die Maine Coon Hilfe e.V. (Spardorf)

Der erste Seminartag gibt einen Überblick über die Ziele, Werkzeuge und Möglichkeiten von verhaltenstherapeutischem Training mit Katzen, beleuchtet damit die theoretischen Grundlagen. Es werden Chancen und Risiken von medikamentöser Begleitung erörtert, denn nicht immer kommt das Verhaltenstraining ohne zusätzliche Unterstützung aus. 

Am zweiten Seminartag werden Praxisfälle analysiert und diskutiert. Die einzelnen Fälle werden durch die Seminarleiterin gestellt und beinhalten Beratungen, in welchen eine medikamentöse Unterstützung umgesetzt wurde, aber auch solche, die auf rein verhaltenstherapeutischem Training basierten.

Das Seminar richtet sich an versierte Katzenhalter und (angehende) Tierpsychologinnen. Beide Tage können im Block oder einzeln gebucht werden. 

Nähere Informationen und eine Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Homepage der Maine Coon Hilfe: https://www.maine-coon-hilfe.de/de/2-uncategorised/469-mch-seminar

Freitag, 17. November 18:30 Uhr - Home sweet home - (Moderne Gestaltung des Reviers "Wohnung")

Nicht nur das Revier der Wohnungskatze beschränkt sich auf die vier Wände der eigenen Wohnung. Auch wetterscheue Freigänger oder betagte Senioren haben immer wieder Phasen, in denen sie kaum eine Pfote nach draußen setzen. Umso wichtiger ist eine abwechslungsreiche, artgerechte Strukturierung der Wohnung für die Samtpfote. Dass es dafür ganz verschiedene Möglichkeiten gibt, die sich unauffällig und vor allem praktisch in das eigene Wohnempfinden einfügen, zeigt dieses Seminar. Es gibt einen Überblick über das natürliche Revier der Katze und dessen Umsetzung in der Wohnung. Wir schauen uns moderne Gestaltungsmöglichkeiten für Kuschel- und Kratzgelegenheiten an, die Sie ganz individuell in Ihren persönlichen Wohnstil integrieren können. Zudem beleuchten wir die optimale Umsetzung und Platzierung der wichtigsten Ressourcen für die Katze - Toiletten, Futter- und Wassernäpfe, Kratzgelegenheiten, Kuschel- und Rückzugsmöglichkeiten und vieles mehr.

Dauer: ca. 2 1/2 Stunden; Teilnahmegebühr: 27,50 € inkl. Getränke 

Veranstaltungsort: Heidelberger Landstr. 383, 64297 Darmstadt/Eberstadt

Das Anmeldeformular finden Sie hier: Anmeldung

Anmeldeschluss. 3. November 2017. 

Nach oben springen

Sonntag, 19. November 12:30 Uhr - Clickern II - (Startschwierigkeiten beheben & "Special Cats" clickern)

Sie wissen grundsätzlich, was Clicker-Training bedeutet und wie es aufgebaut wird, aber ihr Wirbelwind will sich einfach nicht darauf konzentrieren? Sie haben mehrere Katzen und ein einziges Chaos bei der Clickerrunde? Oder hat Ihre Katze ein spezielles Handicap und Sie wissen nicht, wie Sie überhaupt mit ihr clickern können? Dieses Seminar geht auf häufige Startschwierigkeiten beim Clickern ein und gibt Hilfestellungen, wie man auch mit behinderten oder älteren Katzen gut ins Clicker-Training findet. Wir schauen uns den Aufbau einer Clickerübung genau an und üben in der Gruppe das entscheidende Timing.

Die Teilnehmer können bis vier Wochen vorher kurze Traininigsvideos ihrer eigenen Katzen einsenden, die in der Gruppe analysiert und besprochen werden können. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Aufnahmequalität.

Dauer: ca. 4 Stunden; Teilnahmegebühr: 49,00 € inkl. Getränke 

Veranstaltungsort: Heidelberger Landstr. 383, 64297 Darmstadt/Eberstadt

Das Anmeldeformular finden Sie hier: Anmeldung

Anmeldeschluss. 3. November 2017

Nach oben springen

 Weitere Themen bei Cattalk:

  • Wohnungstiger 1x1 / Artgerechte Katzenhaltung
  • Sprechen Sie kätzisch?:
    1) Einführung in die Welt der Katzensprache
    2) Aufbauveranstaltung: Calming Signals
  • Unsauberkeit & Markieren
  • Kein Krach in der Katzen-WG
  • Das Leben mit dem Katzensenior
  • Umgang mit der scheuen Katze
  • Entspannt zum Tierarzt
  • Spaß & Beschäftigung mit Clickern
  • Do it yourself - Basteln für die Katz'
  • Umzug, Babys & andere Katastrophen

Themen für den Tierschutz:

  • Von der Ankunft bis zur Vermittlung (inkl. Handling von verhaltensauffälligen oder kranken Katzen)
  • Wer mit wem? Knackpunkte & Kommunikationstechniken in der Vermittlung
  • Umgang mit der scheuen (Tierheim-)Katze
  • Geplant: Clickern im Tierheim

Sie haben Interesse an einem individuellen Seminar in Ihrer Praxis, Ihrem Tierheim oder Tierschutzverein? Oder möchten Sie als Privatperson in einer kleinen Gruppe einen individuellen Termin für einen Vortrag wahrnehmen?  

Sprechen Sie mich gern an und ich erstelle Ihnen ein individuelles Angebot: info@cattalk.de  

Nach oben springen